Seiteninhalt
13.02.2017

Die Besten der Kreismusikschule laden ein - überraschende Beiträge zum Festkonzert in Bad Salzig am Sonntag, 19. Februar

Die Prüfungen sind vorbei und rund drei Dutzend junge Menschen freuen sich über gute Ergebnisse. Aber nicht nur das, auch die Jury hatte viel Spaß und wurde mehrmals überrascht. „Die Förderstufenprüfungen sind der Leistungsspiegel unserer Schule. Nicht viele Schüler spielen vor, um sich bewerten zu lassen und sich in den Vergleich mit anderen zu stellen.“ erklärt Schulleiter Schulz. In diesem Jahr waren einige Überraschungen dabei. Und die werden das Konzert am Sonntag, 19. Februar, um 18 Uhr in der Bad Salziger Grundschule bereichern. Zum Beispiel mit einem Vortrag im Stil einer Singer-/Songwriterin und einem Duo aus Schlagzeug und Bassgitarre.

Viele Leute halten das Konzert für eine stundenlange Zeugnisübergabe mit etwas Musik. Das Gegenteil ist der Fall. Es ist ein wunderbares Konzert mit einer Ehrung der Mutigen und Fleißigen. Die Zeugnisübergabe ist so schön in das Konzert integriert, dass sie den Ablauf nicht stört, sondern bereichert.“ so Schulz. Er freut sich auf den kommenden Sonntag – und „seine“ Schüler auch. Schließlich dürfen sie jetzt entspannter spielen – ohne Jury. Das müssen Sie einfach erleben!